spendenbutton

spendenbutton

Sozialpädagogen*innen / Pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Für die Leitung und als Mitarbeiter*innen in unserem Beratungsprojekt „KiZ+ Kinder im Zentrum“ suchen wir ab sofort

Sozialpädagogen*innen / Pädagogische Fachkräfte (m/w/d)

Das Aufgabenprofil umfasst die Beratung von Familien und Alleinerziehenden-Haushalten mit geringem Erwerbseinkommen. Dies beinhaltet die Unterstützung bei finanziellen Fragen, Fördermöglichkeiten und Entwicklung neuer beruflicher Perspektiven unter Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Im Fokus steht dabei, die individuelle bedarfs- und berufsorientierte Beratung der ganzen Familie. Das Projekt KiZ+ wird im Rahmen des Modellprogramms „Akti(F) - Aktiv für Familien und ihre Kinder“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und dem Europäischen Sozialfonds gefördert. Weitere Informationen finden Sie in der Projektbeschreibung KiZ+.

Ihre Voraussetzungen

  • Abschluss als Diplom-Sozialpädagoge / Diplom-Sozialarbeiter mit staatl. Anerkennung oder vergleichbare Qualifikation
  • Gute pädagogische Kenntnisse sowie eine umfassende Fach- und Sozialkompetenz
  • Geduld und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Klienten
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kreativität
  • Selbstständige Arbeitsweise, Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Konfliktlösungskompetenz und überzeugendes Auftreten
  • Führerschein Kl. B

Wir bieten

  • Leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Staufen Arbeits-und Beschäftigungsförderung gGmbH 

Arbeitsort
Waldeckhof 1 
73035 Göppingen

Bitte senden Sie uns nur Kopien ohne Plastikhüllen o.Ä., da keine Rücksendung der
Bewerbungsunterlagen erfolgt. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Unterlagen vernichtet.

Stand: 18.02.2021


zurück zur Übersicht | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!